Salinella - Paceco, Trapani, Sizilien


5 Schlafzimmer
  • 5 Doppelbetten

  • Bäder
  • 4 oder mehr Bäder
  • Ausstattung
  • Waschmaschine
  • Spülmaschine
  • Herd
  • Backofen
  • Kühlschrank
  • Gefrierfach
  • Espressomaschine
  • Mikrowelle
  • Internet

  • Sat-TV
  • Bügeleisen
  • Föhn
  • Klima-warm+kalt
  • Kamin
  • Swimming Pool
  • Terrasse
  • Garten
  • Außendusche

  • Grill
  • Meerblick
  • Parkplatz
  • Insektenschutz
  • Haustiere nicht gestattet

  • Aufteilung:
      Größe: ca. 300 m²
    • Erdgeschoss: Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, 4 Doppelzimmer mit Duschbad, 1 Doppelzimmer, 1 Duschbad

    • Außenbereich:
    • Garten - 3000 m², Terrassen - 200 m²
    • Privater Pool mit Hydromassageecke, Wasseraufbereitung: Salz, (12 x 6 m, 1,20 - 1,40 m Tiefe, 01.03. - 30.11. in Betrieb)
    • Sonnenschirm, Sonnenliegen, Tisch und Stühle, Grill
    • Parkplatz


    Lage und Möglichkeiten:
    Der kleine Ort Paceco liegt nur einige Kilometer von der Provinzhauptstadt Trapani entfernt. Trapani hat sich in den letzten Jahren gemausert. Mit Blick auf die alte Architektur wurden viele Bereiche restauriert. Die Altstadt ist inzwischen verkehrsberuhigt und bietet mit ihren kleinen Gassen ein herrliches Ziel. Bemerkenswert ist das Symbol der Stadt, die Festung "La Colombaia". Den arabischen Einfluss verspürt man im ältesten Viertel der Stadt, Casalicchio. Zu weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die "Cattedrale di San Lorenzo", das ehemaliger Karmeliterkloster mit der "Madonna di Trapani", der Palazzo della Giudecca im jüdischen Viertel und die vielen alten Palazzi mit restaurierten Barockfassaden. Auf den Promenaden der Stadt, der Via Torrearsa und dem Corso Vittorio gibt es viele Cafés. Vom Hafen fahren die Fähren nach Pantelleria und zu den Ägadischen Inseln. Die Provinz Trapani hat insgesamt viel zu bieten, denn sie reicht vom gebirgigen Norden mit dem 1109 m hohen Monte Sparagio bis zu den flachen Salinen zwischen Trapani und Marsala. Die Salinen haben eine einzigartige Landschaft geschaffen. Eindrucksvoll zeigen sich die Salzmühlen und das oftmals mit Pfannen aus Terrakotta bedeckte gewonnene Salz an der "Via del Sale". Auf halben Weg zwischen Trapani und Marsala befindet sich ein kleines, aber bemerkenswertes Salzmuseum. Die größte Lagune Siziliens mit mehreren kleinen Inseln ist ein geschütztes Feuchtgebiet mit einer bemerkenswerten Fauna. Die mittelalterliche Stadt Erice und die nahe gelegenen Ausgrabungsstätten Segesta und Selinunte waren auch schon Goethe einen Besuch wert.


      Entfernungen (circa):
    • Meer mit Felstrand - 450 m
    • Sandstrand - 6 km
    • Lebensmittelgeschäft - 1,5 km
    • Restaurant - 750 m
    • Paceco (Geschäfte, Banken, Restaurants) - 6 km
    • Wochenmarkt (Trapani) - Donnerstag
    • Krankenhaus (Trapani) - 10 km
    • Bahnhof - 8 km
    • Bushaltestelle - 600 m
    • Golfplatz (Sciacca) - 120 km
    • Tauchen - 7 km
    • Trapani - 10 km
    • Erice - 18 km
    • Marsala - 28 km
    • Segesta - 38 km
    • San Vito lo Capo - 50 km
    • Selinunte - 90 km
    • Flughafen Trapani - 12 km
    • Flughafen Palermo - 90 km
    • Flughafen Comiso - 290 km
    • Flughafen Catania - 315 km