Urlaub an der Westküste Siziliens in Trapani und Umgebung

Die Provinz Trapani ist die westlichste der neun Provinzen Siziliens. Landschaftlich und kulturell hat sie vom gebirgigen Norden mit dem 1109 m hohen Monte Sparagio bis zu den flachen Salinen zwischen Trapani und Marsala viel zu bieten. Die Ausgrabungsstätten Segesta und Selinunte waren auch schon Goethe einen Besuch wert. Heute ist der westliche Teil Siziliens schnell erreicht. Gut zu wissen - in der Provinz Trapani gibt es den internationalen Flughafen Trapani-Birgi. Aber auch vom Flughafen Palermo sind die Ferienhäuser und Ferienwohnungen schnell erreicht. Wer nicht fliegen möchte, kann per Fähre vom italienischen Festland zum Hafen von Palermo fahren. Ferienunterkünfte TrapaniDie größten Städte der Provinz Trapani sind Marsala und Trapani.
Marsala ist durch seinen gleichnamigen süßen Dessertwein bekannt. Die Stadt beherbergt architektonische Zeugnisse aus ihrer reichen Geschichte, die die Römer, Araber und Normannen geprägt haben. Die Salinen zwischen Marsala und dem weiter nördlich gelegenen Trapani sind einer der Höhepunkte der Provinz. Hier lässt sich die Jahrtausende alte Kunst des Salzgewinnens sehen. Die "Saline di Trapani" sind ein fantastisches Ziel für Vogelbeobachter. Neben vielen einheimischen und überwinternden Vögeln sind sie im Frühjahr und im Herbst eine wichtige Raststätte für die Zugvögel mit Kurs nach Afrika. Trapani war Kriegsschauplatz im Punischen Krieg, den sich die Karthager und Römer lieferten. Die arabische Besatzung übte einen starken kulturellen Einfluss auf Trapanis Architektur, Gastronomie und Sprache aus. So gehört der nordafrikanische Couscous zu den lokalen Spezialitäten. Neben der Altstadt ist auch der Monte Erice ein lohnenswertes Ausflugsziel. Der Hausberg kann auch per Seilbahn bewältigt werden. Das oben wartende Städtchen Erice liegt noch heute innerhalb seiner antiken Stadtmauern und das malerische Stadtbild mit engen Gassen und der tolle Rundumblick locken Touristen an.
Vom Hafen in Trapani setzen Boote zu den Ägadischen Inseln über. Die Insel Mozia ist für ihre Ausgrabungsstätte bekannt, die die Überreste einer antiken Stadt auf gut ausgebauten Wegen präsentiert. Von Trapani aus ist auch die kleine, zur Provinz gehörende Insel Pantelleria per Fähre oder Flugzeug erreichbar. Das Eiland ist dem afrikanischen Kontinent so nah wie keine andere italienische Insel. Der Name Pantelleria leitet sich vom arabischen Ausdruck für "Tochter der Winde" ab, was auf ihre ständige Belüftung durch den Mistral oder Scirocco hindeutet. Die vulkanische Insel hat durch ihre Lage und Beschaffenheit eine interessante Flora hervorgebracht.
Im Hinterland der Provinz Trapani liegt die Ausgrabungsstätte Segesta. Hervorzuheben sind der gut erhaltene Dorische Tempel und das Theater. Griechische Ruinen bietet das antike Selinunt, im Süden der Provinz. Die Akropolis mit ihren mehreren Tempeln zeugt vom einstigen Reichtum und Macht der Griechen, die mit Segesta in Konflikt standen. Nach so viel Kultur haben sich müde Touristen Entspannung verdient, von der es an den langen Sandstränden der Provinz Trapani reichlich gibt. Ganz im Norden am Kap San Vito lockt das Zingaro-Naturreservat Schnorchler und Taucher an. Die Lagunen vor Marsala sind bei Kitesurfern sehr beliebt. In den kleinen Buchten mit kristallklarem Wasser, geschützt von Kalkfelsen und mediterranen Sträuchern, kommen aber auch diejenigen auf ihre Kosten, die einfach nur am Strand liegen möchten.
Ob Sie allein, zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden Urlaub machen möchten, die individuellen Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Trapani und Umgebung sind für unterschiedliche Ansprüche geeignet. Ob Luxusferienhaus mit Pool, Ferienwohnung in Strandnähe oder Ferienwohnung in der Altstadt von Trapani, jede Ferienunterkunft hat ihren eigenen Reiz.

Ferienunterkünfte in der Provinz Trapani

Landhaus Corte del Sale

Ferienhaus mit Pool
5 Schlafzimmer, 4 Bäder
für 9 Personen

San Domenico Terrace

Ferienwohnung in der Altstadt Trapani
1 Schlafzimmer, 1 Bad
für 3 Personen

Villa Morena

Ferienhaus direkt am Meer
4 Schlafzimmer, 2 Bäder
für 8 Personen

Ferienhaus Casa di Milly

Ferienhaus mit Pool
3 Schlafzimmer, 3 Bäder
für 6 Personen


Wann ist die beste Reisezeit für den Urlaub an der Westküste Siziliens in der Provinz Trapani?
Die beste Reisezeit ist schlecht zu definieren, hängt sie doch von den persönlichen Interessen ab. Durch die milden und feuchten Winter und die heißen und trockenen Sommer hat die Region für alle Bedürfnisse gute Zeiten. In den kältesten Monaten Januar und Februar gibt es auch relativ viel Niederschlag. Hat man ein schönes Ferienhaus mit Heizung, so lässt sich auch im Winter ein schöner Urlaub verbringen. Keine Hektik, den einen oder anderen Tag mit Sonnenschein - ideal, um mal abzuschalten. Ab März klettert das Thermometer auf angenehmere Temperaturen und die Natur verwöhnt mit einer Explosion der Blüten. Eine besondere Aktivität an der Westküste ist das Kitesurfen. In der Nähe von Marsala befindet sich ein bekannter Kitespot. Diesen Sport übt man am besten von Mitte April bis September aus. Im Mai erwärmt sich die Luft bereits auf 23°C und eine wunderschöne Reisezeit beginnt. Das Meer ist zwar noch ein bisschen zu kalt zum Baden, Hartgesottene machen es schon, doch die Tagestemperaturen sind für Aktivitäten wie Wandern und Besichtigungstouren geradezu ideal. Ab Juni beginnt die Zeit für Badeurlauber. Sonnenhungrige und alle, die viel Sonne vertragen, kommen voll auf ihre Kosten. Vor allem im August sind die Strände sehr gut besucht und es geht in den Orten turbulenter zu. Ab September, wenn die italienische Ferienzeit vorüber ist, werden die Strände leerer, wobei das Wasser noch herrlich warm ist. Noch im Oktober ist das Meer aufgeheizt und lädt mit 22 - 24 °C zu einem Bad ein. Diese beiden Monate sind eine gute Reisezeit für einen Badeurlaub in der Nachsaison und dabei auch die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Ab November nimmt die Regenwahrscheinlich zu und der Schirm sollte Teil der Ausrüstung sein.
Die folgende Klimatabelle zeigt nur ungefähre Werte, die der Orientierung dienen sollen. Die Werte beziehen sich küstennahe Bereiche. Im Hinterland und in den Gebirgen weichen die Angaben ab. Grob kann man sagen: je höher desto kühler.

Klima an der Westküste Siziliens - Durchschnittswerte Trapani

Monate 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Temperatur max. in °C 15 16 17 19 23 27 29 30 27 23 19 16
Temperatur min. in °C 8 7 10 11 14 18 20 21 19 16 12 9
Temperatur Wasser in °C 14 14 14 14 17 20 24 26 25 22 19 16
Sonnenstunden am Tag 4 5 6 7 8 10 11 10 8 7 5 4
Regentage im Monat 12 9 8 6 3 2 1 1 4 8 9 12