Ferienwohnung Marsala Suite - Rückmeldungen unserer Gäste



danke für die Nachfrage.Ja, es hat alles geklappt. Die Wohnung ist auf einem hohen Ausstattungsniveau, mit Waschmaschine, Geschirrspüler, Parkpatz. Sie ist sehr geschmackvoll eingerichtet, großzügig und hell, hat im offenen Wohn-/Essbereich bodentiefe Fenster mit Blick auf den Hafen/nach Westen und mehrere Balkone zum draußen sitzen Die Vermieterin, Giovanna Caruso, betreut mit großer Herzlichkeit und sehr professionell, vermittelt dabei gern auch eine Führung im familieneigenen Weingut Caruso/Minini im Ort, die zu empfehlen ist (junges Weingut, dass weniger Marsala, sondern mehr spezielle lokale Weine aus familieneigenen Lagen (138 ha) produziert.Die Stadt ist wunderbar, hat selbst Potenzial für zwei Tage Rundgänge/Besichtigungen und liegt in Westsizilien so zentral, dass man mit dem Mietwagen problemlos die Gegend im 80km-Radius erkunden kann. Wer fangfrischen Fisch liebt, wie meine Frau und ich, hat ein Problem: geht man abends in eines der sehr guten Restaurants (Empfehlung: roher Fisch in verschiedenen Variationen) oder besorgt sich vormittags auf dem Markt zu lächerlichen Preisen das Abendessen zum selbst zubereiten und dazu eine tolle Flacshe Weißwein der autochtonen Sorten, zB Grillo? Empfohlen werden von uns in der Umgebung besonders die Stadt Trápani (Barockstadt) und die Salinen zwischen Marsala und Trapani.Natürlich muss berücksichtigt werden, dass wir direkt vor Beginn der österlichen Nebensaison da waren: es war im Prinzip schon alles aus dem Winterschlaf erwacht, aber kaum Touristen vor Ort. Das machte den Aufenthalt angenehm und sehr italienisch.
April / 2017


Unser Urlaub in Marsala war wieder wunderschön genau wie das vorige Mal.Dieses Jahr möchten wir den Jahreswechsel dann auch wieder in „Marsala Suite“ feiern.Wir wissen noch nicht wann wir definitiv buchen können aber jedenfalls so bald wie möglich.Ich melde mich zu gegebener Zeit wieder bei Ihnen.
Dezember / 2016


Zur Detailbeschreibung von Ferienwohnung Marsala Suite >>>